Meditation / Kontemplation
Einübung von Achtsamkeit und Loslassen

Regelmässige Termine Freitags 19-21 Uhr (vorherige Anmeldung erbeten)

Durch das Sitzen in Stille, (bequeme Sitzgelegenheit!) in aufrechter Haltung und in guten Kontakt mit der Erde, ziehen wir uns bewusst vom äußeren Geschehen ab und kehren bei uns selber ein. Dabei geschieht etwas mit uns, das über Worte hinausgeht und nur in der Erfahrung richtig begriffen werden kann.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, in die innere Achtsamkeit und Stille zu gelangen. Diese gilt es kennenzulernen und auszuprobieren.

Aus der Stille heraus, können dann Handlungen (Arbeit, Haushalt, Zwischenmenschliche Kontakte etc.) im Alltag bewusster wahrgenommen werden. Achtsamkeit und Mitgefühl entstehen und wir verwandeln uns, ohne jeglichen moralischen Druck. Die Dinge finden sich von selbst.

„In der tiefen spirituellen Erfahrung werden wir gewahr, das ES selbst ganz still ist und nur die äußeren Formen kommen und gehen. Dann endlich erkennen wir, dass wir uns immer schon gekannt haben und entdecken, dass wir wiedergefunden haben, was wir immer schon gewusst und nur vergessen hatten. Es gibt nur das zeitlose Jetzt.
Wer in diese Erfahrung gelangt, erfährt sich als Einheit, Verbundenheit und Liebe.“
Aus: Willigis Jäger, Jenseits von Gott

 

Nächster Kurs:
18.-20.08.2017 Sonnenhof Holzinshaus - Schwarzwald